Agile Basics Training mit Coach Peter Jetter

29. April 2019

Am 17. April besuchte Agile Coach Peter Jetter die Redblue für ein „Agile Basics Training“. Ein wichtiger Termin für einige Kolleginnen und Kollegen aus crossfunktionalen Teams, um sich sowohl in Sachen Theorie als auch Praxis fit zu machen und auszutauschen. Im Fokus des Trainings: „Wozu agile Vorgehensweisen? Agilität und Scrum – was ist das überhaupt?“

Nach einer Einführung lernten die Teilnehmer Scrum als Rahmenwerk für agiles Projektmanagement in all seinen Facetten kennen:

1) Rollen (z.B. Scrum-Master, Product Owner, etc.)

2) Events (z.B. Sprint, Review, Retrospective)

3) Artefakte (um die Übersicht in der Aufgabenflut zu behalten, Arbeitsergebnisse zu planen und zu überwachen)

4) und den sogenannten „Scrum Flow“ (eine wichtige Säule bei der Entstehung von Motivation).

Danach wurde praxisnah der Einsatz agiler Methoden – wie z.B. Scrum – im Marketingumfeld diskutiert. Insgesamt eine wertvolle Coaching-Erfahrung – bestätigt auch Magnus (Teamleiter „Webentwicklung & Technik“):

„Das Training war eine gute Gelegenheit mein theoretisches Wissen über agiles Arbeiten und Scrum als Framework aufzufrischen. Es war ein guter Rahmen für den Austausch mit den Kollegen und für Fragen an den Agile Coach Peter. Ich würde es jedem Agile-Rookie empfehlen. Eines wurde wieder deutlich: nicht die Methoden oder das Framework Scrum, sondern das Verinnerlichen agiler Prinzipien und das Entwickeln eines offenen Mindset, sind am Ende entscheidend.“