Das neue Redblue-Wertehaus

Das neue Redblue-Wertehaus

15. Februar 2018

In einer Vollversammlung präsentierte unsere Geschäftsführung „eine echte Herzensangelegenheit“: die neuen redblue-Werte.

Das Thema Werte hat bereits seit langer Zeit einen festen Platz in der redblue-Historie. Seit Beginn gehört es zum Werte-Prozess dazu, bestehende Werte immer wieder auf Aktualität zu prüfen und „up to date“ zu halten. So auch die vier redblue-Werte-Paare, die uns bis dato im Arbeitsalltag begleitet haben. Auf ihrer Basis wurde in den letzten Monaten und Wochen im Führungskreis ein neues Werte-Paket erarbeitet. Dabei immer im Fokus: das gemeinsame Verständnis, dass Werte gerade in Zeiten der Veränderung unverzichtbar sind. Als gemeinsame Basis und Orientierung für das eigene Handeln und Verhalten, als Fundament unserer Unternehmenskultur.

Ergebnis ist das neue „redblue-Werte-Haus“ mit insgesamt zehn Werten. Basis und somit auch visuell im Mittelpunkt ist der Wert „MUT“. Grundsätzlich aber gilt: jeder Wert ist gleich wichtig – ob schon mal dagewesen oder neu, ob im Haus oben, in der Mitte oder unten angesiedelt, vom Wording lang oder kurz, ob rot oder blau.