Redblue ruft „Tag der Ameisenarbeit“ ins Leben

10. Januar 2020

Auch 2020 bleibt soziales und ökologisches Engagement für uns eine Herzensangelegenheit! In diesem Jahr unterstützen wir die Arbeit des Ameisenschutzwarte Landesverband – Bayern e.V. und setzen uns damit für den Natur- und Artenschutz ein.

Bodenversiegelung, Pestizide, Vandalismus und Vermüllung machen Kleinlebewesen wie den Ameisen immer mehr zu schaffen. Dagegen wollen wir ein Zeichen setzen. Deshalb hat Redblue den „Tag der Ameisenarbeit“ ins Leben gerufen.

Konkret heißt das: Am 16. Mai 2020 befreien wir das Münchner Isarufer von Müll und Unrat. Und zwar vom Aumeister bis zum Poschinger Weiher flussabwärts. Zur Belohnung gibt es neben frischer Luft und gutem Gewissen auch eine Grillparty direkt vor Ort.

Du möchtest uns dabei tatkräftig unterstützen und so einen Beitrag zum Schutz und Erhalt unserer Umwelt leisten? Wunderbar! Alle Infos rund um den „Tag der Ameisenarbeit“, zur Anmeldung und spannende Fakten über Ameisen findest Du hier.