Unsere neue Employer Branding Offensive

Employer Branding
„Experience Hubs“
Dialog mit Führungskräften
Geschäftsführung nimmt neue Arbeitgeberpositionierung

1. März 2018

Da lag Spannung in der Luft. In einem einzigartigen Event am 23. Februar kamen alle Redblues am Campus München zusammen. Die Geschäftsführung nahm die neue Arbeitgeberpositionierung zum Anlass, die rotblaue Mannschaft zu übergreifenden Entwicklungen zu informieren und miteinander in den Dialog zu treten.

Kreatives Arbeiten für Europas führendes Handelsunternehmen für Consumer Electronics, 360° spannende Aufgaben, die Freiräume und Atmosphäre einer Agentur und gleichzeitig die Vorteile einer großen Unternehmensgruppe – die Redblue hat ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einiges zu bieten. Zeit, das selbstbewusst zu zeigen. Denn Fakt ist: Als Marketingorganisation der MediaMarktSaturn Retail Group hat die Redblue höchste Qualitätsansprüche. Um diese Ansprüche zu erfüllen, ist eine starke Mannschaft erfolgsentscheidend.

Basis für die neue Positionierung und das Employer Branding Konzept sind unsere Werte. Sie sind Kompass für unser Handeln. Mit Mut, Klarheit und Transparenz sowie einer offenen Lern- und Feedbackkultur, Prozessoffenheit und flachen Hierarchien wollen wir unsere Position als digitaler Treiber kontinuierlich ausbauen.

Unsere Website, die gerade im frischen, neuen Corporate Design und mit inhaltlicher Aufladung gelauncht wird, ist dafür ein erster wichtiger Meilenstein. Zudem soll ein ganzes Paket von Maßnahmen und Ideen dazu beitragen, dass die neue Positionierung in der Reblue zum Leben erweckt wird. Und hier sind nicht nur Führungskräfte, sondern alle Mitarbeiter gefragt. In interaktiven „Experience Hubs“ hatten darum alle Kollegen am Campus München am vergangenen Freitag Gelegenheit, sich ausführlich zu informieren, Fragen zu stellen und ihre Meinung zu äußern.

So wurden die Redblues beispielsweise über die Pilotierung eines campuseigenen mobilen Kinderspielzimmers während der Sommerferien informiert und sprachen in einem der weiteren Hubs über neue Feedbackprozesse. Mit Hilfe eines neu ausgerollten Tools und persönlichen Dialogformaten können sich Mitarbeiter aber auch Führungskräfte noch offener und stetig Feedback einholen. Soziale Verantwortung und wie jeder einzelne Mitarbeiter sich hier künftig mehr einbringen kann, war Thema in einem dritten Hub. In weiteren Hubs ging es dann noch um die Wertearbeit unserer Soundingboards  und den Start der neuen Mystery Lunch Plattform, die zusätzlich die Vernetzung aller Mitarbeiter am Campus fördern wird.

Die Redblues waren begeistert von der Veranstaltung und zeigten sich gespannt, auf alles, was im Rahmen des Employer Branding Konzepts und den weiteren Entwicklungen und Veränderungen im Rahmen der neuen Positionierung nun kommt. „Die Idee eine Vollversammlung in diesem Format durchzuführen fand ich wirklich sensationell!“ und „Ich fand’s irre zu sehen, wie alle Mitarbeiter hier den ganzen Tag über mitgewirkt haben und den Transformationsprozess mitgestalten“, lautete das Fazit der Kollegen.